Steril oder nicht steril: Die raffinierten Rohrbündel-Wärmetauscher

Der Einsatz des Rohrbündel-Wärmetauschers gewinnt wieder mehr an Bedeutung. Die Anforderungen der Industrie, der Umwelt und der Prozesse steigen laufend. Müssen die hohen Anforderungen einer FDA-Anlage erfüllt werden, sind die Steril-Rohrbündel-Wärmetauscher von CALORIFER Engineering die absolut richtige Lösung.

Schildern Sie uns Ihre Aufgabenstellung, wir dimensionieren und optimieren die passende Lösung für Sie.

Je nach Anwendung und Einsatzgebiet werden oft hohe Anforderungen an das Produkt gestellt. Diese können neben der Thermodynamik auch Anforderungen an die Korrosion oder an hohe mechanisch bedingte Belastungen betreffen.

Die richtige Auswahl und Handhabung der Materialien und ihre Verbindung (z.B. Tauscherrohre und Rohrböden) ist in ihrer Sensibilität eine Wissenschaft geblieben. Für speziell kritische Verbindungen wird auch das spaltfreie Einschweissen eingesetzt.

Rohrbündel-Wärmetauscher:

Einsatzgebiete

  • Kraftwerkstechnik
  • Chemische Industrie
  • Energieversorgung
  • Umwelttechnik
  • Papier- und Zellstoffindustrie
  • Baustoff- und Keramikindustrie
  • Textil- und Kunststoffindustrie
  • Nahrungsmittelindustrie
  • Steriltechnik

Druckbereiche und Grösse

  • Drücke: Vakuumbetrieb bis 500 bar und höher
  • Temperaturen: bis 1000 °C
  • Durchmesser: bis 3 m
  • Längen: bis 20 m
  • Gewichte: wenige Kilogramm bis 70 Tonnen und mehr

Materialien

  • C-Stahl
  • 1.4541, 1.4307, 1.4571, 1.4404, 1.4539, 1.4828, usw.
  • Austenitisch hoch legierte Qualität, z.B. 1.4539
  • Hitzebeständige Qualität wie 1.4828, 1.4841, 1.4878, usw.
  • Buntmetalle wie Cu, CuNi10Fe, CuNi30
  • Aluminium
  • Duplex-Stahl
  • Titan
  • Nickel Legierungen