Wie Koalas kühlen Kopf bewahren.

Koala

Nicht nur romantische Naturliebhaber lieben es, einen Baum zu umarmen. Auch Koalas, die possierlichen Nationaltiere Australiens, kuscheln sich gerne an Baumstämme.

Nun haben australische Forscher den Grund dafür gefunden: Die baumbewohnenden Beuteltiere kühlen sich auf dieses Weise ab («Biology Letters», online).

 

Koala Infrarotkamera

Mit Wärmebildkameras ermittelten die Wissenschafter, dass die Tiere sich an Bäume klammern, die deutlich kühler sind als die Umgebungsluft. Gerade bei Hitzewellen, die grossen Teilen von Koala-Populationen das Leben kosten können, ist dieses Verhalten besonders nützlich.

Dank ihrem speziellen Kühltrick müssen Koalas weniger hecheln, wodurch sich der Wasserverlust verringert.